UMPR

Beirat

Ian Kiru Karan

Ian Kiru Karan war zwischen 2010/2011 Wirtschaftssenator der Freien und Hansestadt Hamburg. Bereits seit 1975 ist er selbständiger Unternehmer in der Logistik-Branche. 2007 erhielt er das Bundesverdienstkreuz für sein gesellschaftliches, soziales und kulturelles Engagement: Ian Karan macht sich stark im Bereich des Sports und der Kultur, unter anderem für die Stiftung Hamburger Theater Festival,

den Sport-Club Klipper THC e.V.  und die Gesellschaft der Freunde und Förderer des Hamburgischen WeltWirtschafts Institut (HWWI) gGmbH e.V. Die Integration von Migranten und die Förderung von Kindern und Jugendlichen ist Ian Karan in seinem Engagement ein großes Anliegen.